Firmenlogo Pfalz Technik
Desinfektion - Schädlingsbekämpfung - Pilzbehandlung - Pflanzenstärkung - Geruchsbindung - Luftbefeuchtung
Industrie - Tunnelbau - Raumklimaverbesserung - Gartenbau - Tierhaltung - Lagerung - Gebäude Humanbereich - KFZ - Katastrophen- und Hochwassernachsorge - Wasser / Abwasser

Finanzielle Vorteile
des Schnell-Kaltnebelverfahrens

  • Erhebliche Arbeitszeit- und Kosteneinsparung führen zu einer schnellen Amortisation der Investition.
  • In vergleichbarer Zeit kann ein Vielfaches an Flächen behandelt werden.
  • Keine Nachbehandlungen wegen Spritzlücken mehr.


Zeitaufwand
Im Vergleich zum herkömmlichen Spritzen können 90 % der Arbeitszeit für den Pflanzenschutz eingespart werden.
Ein Gewächshaus von 1 ha Größe kann mit einem Gerät in einer Zeit von 20 min behandelt werden. Der Zeitaufwand für das Spritzen von Hand würde ca. 3 bis 5 Stunden betragen. Selbst in großen Gewächshausbetrieben bis 5 ha Fläche kann der gesamte Bestand mit zwei Geräten in einem Arbeitsgang behandelt werden. Der Nebel wird so fein verteilt, dass er über 1 Stunde lang im Gewächshaus steht.

Kosteneinsparungen
Das Schnell-Kaltnebelverfahren führt zu beträchtlichen betrieblichen Kostenersparnissen. Der wesentliche Faktor sind die Lohnkosten, die bei 90 % Arbeitszeitersparnis für den Pflanzenschutz enorm sind. Durch die guten Behandlungsergebnisse werden die Aufwendungen für Mittel und Arbeitszeit für zusätzliche Nachbehandlungen gespart. Der optimale Pflanzenschutz führt zu einem gesunden Pflanzenbestand und somit zu sicheren hohen Erträgen. Oft kann eine Verlängerung der Erntezeit erreicht werden.






Pfalz Technik GmbH . GF Dipl.-Ing. Thomas Pfalz . Berzdorfer Straße 22g . D-02827 Görlitz / Tauchritz
Besucher seit Oktober 2004.   
Webdesign by EDB