Firmenlogo Pfalz Technik
Desinfektion - Schädlingsbekämpfung - Pilzbehandlung - Pflanzenstärkung - Geruchsbindung - Luftbefeuchtung
Industrie - Tunnelbau - Raumklimaverbesserung - Gartenbau - Tierhaltung - Lagerung - Gebäude Humanbereich - KFZ - Katastrophen- und Hochwassernachsorge - Wasser / Abwasser


Gartenbau

Die Herausforderung

Der Pflanzenschutz in Gewächshäusern, egal ob klein oder groß, ist bis heute ein Problem, denn er ist arbeitsintensiv, gesundheitsgefährdend und zeitaufwändig. Das Ergebnis hingegen überzeugt oft wenig: Spritzlücken, Rückstände auf den Pflanzen, Verbrennungen und Wachstumsstockungen. Was tun?

    Rückstände auf Pflanzen
Rückstände auf Pflanzen gehören mit dem Kaltnebelverfahren der Vergangenheit an!
Gewächshaus mit Schnell-Kaltnebel. (vorher/nachher)
Gewächshaus mit Schnell-Kaltnebel. (vorher/nachher)
   



Die Lösung:

einfacher, schneller, effizienter

Die Antwort auf diese Probleme heißt Schnell-Kaltnebeln. Mit der patentierten Spezial-Düse und dem leistungsstarken Spezialkompressor wird extrem schnell eine sehr große Menge feinsten Nebels erzeugt.

 


Das Ergebnis sucht Seinesgleichen: Das Gewächshaus wird in kürzester Zeit mit Nebel geflutet. Dabei ist es völlig gleichgültig, ob Sie pulvrige Mittel oder dickflüssige Pflanzenschutzmittel-Brühen einsetzen. Beides vernebeln die Geräte völlig problemlos. So wurde sogar die erfolgreiche Behandlung von Pilzerkrankungen mit Nebel möglich - und das langfristig.

Viele Gärtner verzichten auf Grund der ausgezeichneten Behandlungsergebnisse
in ihren Gewächshäusern fast völlig auf die Applikation Spritzen.

 
 
Einsatzbereiche  

  • Gewächshäuser
  • Futtersilos
  • Lagerhallen für Getreide, Kartoffeln, Gemüse oder Obst
  • Lager in Schiffen
  • Holzlager
 
   
Anwendungen  
  • Pflanzenstärkung
  • Blattdüngung
  • Pflanzenschutz, auch gegen Pilze
  • Desinfektion
  • Schädlingsbekämpfung
  • Luftbefeuchtung
  • Wachstums regulatoren
 
   
Mehr Informationen: (.pdf)  
 
Wir sind für Sie bundesweit tätig in:
Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.
 


Pflanzenschutz im Schnell-Kaltnebelverfahren -
Sind Sie sicher, dass Sie die Vorteile kennen?

Das PfalzTechnik Schnell-Kaltnebelverfahren erzeugt mit nur 2-4 Litern Wasser pro 1.000 m² einen optimal benetzenden Nebel und ist damit einzigartig in der Technologie. Nur diese Geräte sind in der Lage schwebfähige Tröpfchen <20 µm zu erzeugen, welche sich in 50 m langen Gewächshäusern gleich-mäßig verteilen.

Besonders Pilzkrankheiten wie Botrytis - auch an Blüten - kann so effektiv entgegengewirkt werden, ohne überflüssige Feuchtigkeitsmengen ins Haus zu bringen, energieaufwendige Abtrocknung entfällt.

Die Vorteile sprechen für sich. Enorme Zeitersparnis bei der Ausbringung des Wirkstoffes sowie zuverlässige und wartungsarme Technik. Das Gerät arbeitet selbstständig und schaltet automatisch ab, es entstehen keine Schäden an Blüten und Blättern. Stundenlanges händisches Nachputzen der Pflanzen bleibt Ihnen erspart, was bei Spritzanwendungen häufig der Fall ist.

Namhafte Rosen-, Gemüse- und Jungpflanzenproduzenten können von ihrer Zufriedenheit berichten. Gern stellen wir Ihnen den Kontakt zu unseren Referenzbetrieben her.

Fragen Sie bei Ihrem Händler nach!

Technische Parameter und Anwendungserfahrungen:

Hotline: +49 (0) 35822 31 27 0
Oder ordern Sie unsere Unterlagen per E-MAIL: hier







Pfalz Technik GmbH . GF Dipl.-Ing. Thomas Pfalz . Berzdorfer Straße 22g . D-02827 Görlitz / Tauchritz
Besucher seit Oktober 2004.   
Webdesign by EDB